Basismodul 4 – Historische Entwicklung des Wissenschaftssystems und aktuelle Forschungspolitik

In diesem Basismodul werden die geschichtlichen Grundlagen der Universitäten als europäische Institutionen für Forschung und Lehre erörtert. Der historische Einblick umfasst z.B. das Verbreiten der Idee der Universität in die koloniale Welt sowie den französischen und den deutschen Sonderweg seit 1789/1810. Es werden zudem politische Akteure und Prozesse der Gegenwart betrachtet, die die politischen Rahmenbedingungen und Entscheidungen maßgeblich beeinflussen und somit auf die Strategiebildung von Wissenschaftseinrichtungen einwirken.

Im Folgenden sind zum einen Eckdaten zum Modul dokumentiert und zum anderen finden sich hier persönliche Ausarbeitungen der Inhalte – alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeiten. Stand 26.07.2021.

>> Übersicht aller Module im Studiengang MPA Wissenschaftsmanagement

Eckdaten zum Basismodul 4 im Überblick

Basismodul B4Historische Entwicklung des Wissenschaftssystems und aktuelle Forschungspolitik
LehrendeProf. Dr. Michael Hölscher
Prof. Dr. Stefan Fisch
Dr. Dietmar Ertmann
ArtPflichtmodul
Regelsemester1. Fachsemster
Leistungspunkte5 ECTS
VoraussetzungenKeine
Präsenzumfang20 Stunden
Präsenztermine18.04.2021 | 15.04.2021 | 04.10.2021
PrüfungsleistungHausarbeit (Abgabefrist 17.09.2021)

Persönliche Ausarbeitung der Lerninhalte zum Basismodul 4

TEXT

Hausarbeit

Bei der Hausarbeit (ca. 15 Seiten) handelt es sich um eine Kleingruppenarbeit, die 3 Mitstudierende und ich zum Thema „Wettbewerb um beste Köpfe (Studierende)“ schriftlich ausarbeiten dürfen. Neben der Hausarbeit wird während der Präsenzphase eine kurze Präsentation (20 Minuten, zzgl. Diskussion) von uns gemeinsam erwartet.