Frankfurter Buchmesse 2010


Manga-Treffen, Bill Morrison, bei den Schlümpfe und beim Workshop.

Der internationale Bildungskongress „Lernende Gesellschaft“

Und heute bin ich auf der Frankfurter Buchmesse gelandet und zwar mit dem Auftrag auf dem 5. Bildungskongress „Lernende Gesellschaft“ einen Workshop zum Thema „Mobile Learning – das Handy als Lernbegleiter“ zu leiten. Insgesamt war zwar „nur“ rund 15 Teilnehmer/innen anwesend, aber die an meinem Vortrag anschließende Diskussion fand ich auch für meine (Forschungs)Arbeit sehr anregend; neben technologischen Aspekten wurden auch viele heutige und zukünftige didaktische Szenarien diskutiert. Vor und nach meiner Veranstaltung hatte ich noch ein wenig Zeit mir die Buchmesse genauer anzuschauen, die an diesem Samstag ganz schön groß und überfüllt war. Habe im Handelsblatt folgende Zahlen gelesen; 279.325 Besucher und 7.539 Aussteller aus 111 Ländern. Es waren sehr viele verschiedene Eindrücke, die man auf der Buchmesse mitnehmen konnte, aber zwei sind mir besonders in Erinnerung geblieben; zum einen war ich ein wenig irritiert als ich im Congress Center zu meinem Workshop ankam und dabei mitten in einer Manga-Welt landete. Zum anderen bin ich per Zufall in dem Comics Centre über einen Vortrag vom Simpsons-Chefzeichner Bill Morrison gestolpert. Ah ja, und dann habe ich noch zufällig auch einen sog. „Hot Spot Mobile“ entdeckt; eine Ausstellungsfläche mit einigen alten Bekannten aus der Mobilfunkindustrie wie netbiscuits und mobilinga.

Hier noch die Programmbeschreibung meines Workshops für’s Archiv:

Mobiltelefone sind heute aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und haben bereits vielfältige Einsatzmöglichkeiten auch im Bildungsbereich gefunden. Die mobilen Technologien scheinen sich als ein für viele Menschen vertrautes Medium auch stetig zu einem hilfreichen Lernbegleiter zu entwickeln. Im Vortrag werden Begriffe wie Mobile Learning, Mobile Augmented Reality und Game-based Mobile Learning aufgegriffen sowie die dahinterstehenden Trends erörtert und dazugehörige Praxisbeispiele aufgezeigt. Im Workshop wird mit den Teilnehmern über die Potenziale und Grenzen von mobilen Lernangeboten diskutiert.
14:30-15:45, Raum Illusion 3, Congress Center, Messe Frankfurt

Leave a Reply