FernUni Perspektive: Mobile Learning

Fachleute aus Wissenschaft und Praxis zusammenbringen. Source: FernUni Perspektive, Maciej Kuszpa/Gerd Dapprich, Jg. 9, Nr. 31/2010 (Frühjahr), S. 2 Mobile Learning – Vom Modewort in die Praxis Mit mobilen Endgeräten zu lernen kann erhebliche Bedeutung im Rahmen betrieblicher Weiterbildungen gewinnen, die dieses Medium zusätzlich zur Vertiefung und Erweiterung von Lerninhalten innerhalb bestehender Blended-Learning-Arrangements nutzen. Das zeigte weiterlesen…

FernUni Perspektive: Unterwegs lernen mit Handy, Netbook oder „Navi“

Source: FernUni Perspektive, Gerd Dapprich, Jg. 8, Nr. 30/2009 (Winter), S. 4 Weiterbilden beim Warten im Lkw oder in der Maschinenhalle Weiterbilden statt sich langweilen: Wie ein Lkw-Fahrer eine Wartezeit sinnvoll für eine berufliche Qualifizierung nutzen kann, ist eine der zahlreichen Fragestellungen des Forschungsprojekts „Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden Arbeitsumgebungen“, das weiterlesen…

Learning on the way with cell phone, netbook or PNA

Our Mobile Learning project site. Further development of E- towards M-Learning Educate oneself instead of reading newspaper: How can a truck driver meaningful use queue time for professional qualification, is one of questions of the joint research project „Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden Arbeitsumgebungen„, which is coordinated and scientifically supported by experts weiterlesen…